Bodywork360 Karl Ess – ein Genie unter den Fitnessgurus?

Das Abnehm– und MuskelaufbauProgramm von Karl Ess steht in der Fitnessszene heiß zur Diskussion. In seinem Online-Coaching möchte er Teilnehmer und Klienten in Sachen Ernährung, Training, Muskelaufbau und Abnehmen durch Videos schulen. Allerdings hat dies auch seinen Preis, weshalb eine gewisse Skepsis definitiv richtig ist. In diesem Test wird auch andere Erfahrungen eingegangen und eigene Erfahrung mit eingebracht.

Bodywork360 Karl Ess

Letztlich sollte man dann ein ausführliches Bild von diesem Bodywork360 haben. Aber auch auf die Person Karl Ess wird kurz eingegangen und auf die unterschiedlichen Pakete im Bodywork-Programm. Denn hier gibt es das ShredPaket, als auch jährliche oder monatliche Zahlungen zu einem Advanced-Paket. Was wirklich benötigt wird, wissen Sie nach diesem Artikel mit dem bodywork360.

Bodywork360 Karl Ess – wer ist dieser Mann?

Karl Ess polarisiert. Mit seinen YouTubeVideos erreicht er mehrere tausende Jugendliche und motiviert diese zum Sport. Des Weiteren unterstützt er den veganen Lebensstil und fördert diverse soziale Projekte, wie beispielsweise ein Projekt gegen Mobbing. Karl selbst wurde in seiner Vergangenheit oftmals gemobbt und war eher ein Einzelgänger, umso motivierender ist sein jetziger Erfolg.

Diesen zeigt er auch gerne auf seinen Videos: ein riesiges Haus, dicke Autos und teure Uhren – so kann er jetzt leben. All das, so Karl Ess, verdankt er seinem Körper und dem Training, weil dieses im Disziplin und Durchhaltevermögen gelehrt hat.

Bodywork360 – die verschiedenen Pakete

Bodywork360 Karl Ess erfahrung

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Pakete, wobei nicht jedes Paket wirklich notwendig ist. Um nochmal auf das neue Programm einzugehen: dies ist eine Weiterentwicklung von dem 360GradPaket, welches auch ein FitnessProgramm von dem YouTuber war. Dies verkaufte sich über mehrere tausend Male.

Aus den Fehlern gelernt und mit neuem technischem Wissen erstellte Karl und sein Team ein neues Fitness-Programm, was noch besser sein soll, als es das 360-Grad-Paket war. Auch, wenn Karl Ess selbst vegan ist, kann man in seinem Programm noch normal essen und erhält keinen veganen Ernährungsplan.

Preis-Leistungs-Verhältnis – welches Paket brauche ich?

Es gibt mehrere Pakete, die zusätzlich in verschiedenen Varianten gebucht werden können. Ich empfehle die Mitgliedshaft für 6 Monate, für 147€, anstatt die für monatlich 30€. Somit spart man Geld und Erfahrungen zeigten auch, dass 6 Monate das Minimum an Zeit sind, wenn es um das Kennenlernen der Thematik geht.

Bodywork360 Karl Ess – Fazit

Bodywork360 Karl Ess erfahrungen

Das Bodywork360 Karl Ess kann ich persönlich nur empfehlen. Schließlich kann Krafttraining und Bodybuilding auch sehr gefährlich für den Körper sein, wenn man nicht weiß, was man macht. Einen Coach hier an der Hand zu haben, der sich wirklich gut um einen kümmert und in alles einführt, ist Gold wert.

  • Bodywork360 Karl Ess ist preiswert. Man erhält tiefe Einblicke in sein Leben und kann sich ein Beispiel daran nehmen.
  • Nicht nur für Einsteiger, sondern auch für Fortgeschrittene ist etwas in dem Paket enthalten.
  • Resultate von Mitgliedern werden gezeigt, was nochmals Motivation für die eigene Transformation Diese werden teilweise auch auf Facebook gepostet.
  • Trainingspläne und Ernährungspläne sind weitestgehend auf den eigenen Körper abgestimmt.

Andere Websites zum Thema:

  1. https://www.gutefrage.net/frage/karl-ess-bodywork-360-grad
  2. https://de-de.facebook.com/bodywork360/
  3. http://karl-ess.helpscoutdocs.com/category/16-bodywork360